Eumetabol® Glutathion Infusion

Eumetabol®
Infusionstherapie

Glutathion wirkt antioxidativ, sichert die Energiebereitstellung, unterstützt das Immunsystem und schützt den Organismus vor Giftstoffen. Nicht zuletzt ist Glutathion entscheidend für die Steuerung lebensnotwendiger Zellprozesse, zum Beispiel für die DNA-Reparatur. Aus diesen Gründen enthalten fast alle Zellen des Körpers Glutathion, und auch außerhalb der Zellen ist es zu finden – zum Beispiel im Blutplasma, in Körperflüssigkeiten und Geweben.

So vielfältig die Aufgaben von Glutathion sind, so umfassend sind auch die Einsatzmöglichkeiten von S-Acetyl-Glutathion (SAG) nach Dr. med. Gerhard Ohlenschläger®, denn dies bewährte Rezepturarzneimittel ermöglicht es, den intrazellulären Glutathion-Spiegel effektiv und nachhaltig zu erhöhen.

Eumetabol® mit dem pharmazeutischen Wirkstoff SAG nach Dr. med. Gerhard Ohlenschläger® ist überall dort die Therapie der Wahl, wo es auf gesunde intrazelluläre Glutathion-Werte ankommt.

Anwendung in der Erschöpfungstherapie

Ein Einsatzschwerpunkt von Eumetabol® ist die Erschöpfungstherapie: Es wird seit über 30 Jahren erfolgreich als Rezepturarzneimittel gegen verschiedenste Arten von Fatigue eingesetzt. Dabei ist es gleich über verschiedene Wege wirksam gegen die quälende Schwäche und Antriebslosigkeit.

Konkrete Einsatzgebiete sind:

Eumetabol® bewirkt eine nachhaltige Verbesserung des Energielevels und lindert so Erschöpfungszustände verschiedenster Art.

Glutathion-Zelltherapie bei Virusinfektionen

Ein weiteres wichtiges Anwendungsgebiet der Glutathion-Zelltherapie sind virale Infekte. Studien belegen vielschichtige antivirale und immunmodulierende Effekte einer intrazellulären Glutathion-Therapie. Auch Folgeschäden von Virusinfektionen – wie das postvirale Syndrom (z.B. Long COVID) – können durch eine Glutathion-Therapie gemildert oder ganz verhindert werden.

Die Anwendungsgebiete umfassen:

Eumetabol® kann Virusinfektionen vorbeugen, akute Infektionen abmildern und Spätfolgen verhindern bzw. lindern.

Weitere Einsatzbereiche von Glutathion

Eumetabol® findet außerdem Verwendung bei allen weiteren Beschwerdebildern, die mit einem Glutathion-Mangel und erhöhtem oxidativen Stress im Zusammenhang stehen. Bewährte Anwendungsmöglichkeiten sind beispielsweise:

  • Mitochondriopathien (Fehlfunktionen oder Schädigungen der Mitochondrien, der „Kraftwerke“ der Zellen)
  • chronische Entzündungsreaktionen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • degenerative Nervenerkrankungen
  • Gesundheitspflege und -vorsorge
  • u.v.a.m.

Quellen

Glutathion: viel mehr als nur Zellschutz

Die Aufgaben, die Glutathion im Körper erfüllt, sind sehr vielfältig. Genauso umfassend sind auch die Anwendungsbereiche von Eumetabol®, mit dem der intrazelluläre Glutathion-Spiegel wirkungsvoll erhöht werden kann.

Einsatzgebiete

Glutathion und Immunsystem

Glutathion ist wesentlich daran beteiligt, dass unser Immunsystem effektiv und ausgewogen arbeitet. Insbesondere S-Acetyl-Glutathion (Eumetabol®) erscheint in Studien als Erfolg versprechender Therapieansatz.

Immunregulation

Eumetabol® bei Virusinfektionen

Viren vermehren sich in Wirtszellen, also intrazellulär. Genau dort muss auch die Therapie von Virusinfektionen ansetzen. SAG nach Dr. med. Gerhard Ohlenschläger® bietet dazu optimale Voraussetzungen.

Antivirale Wirkung

Virale Spätfolgen

Bei vielen Viruserkrankungen sind Langzeitfolgen dokumentiert, u.a. durch Grippe- oder Coronaviren (Long COVID). Verschiedenste Beschwerden können die Betroffenen stark beeinträchtigen.

Langzeitschäden verhindern

Krebsbedingte Müdigkeit

Im Rahmen einer Tumor-Erkrankung kommt es oft zu schwerer Erschöpfung. Auch Chemotherapie und Strahlentherapie können Schwäche als Nebenwirkung auslösen.

Entstehung und Hilfe

Chronische Fatigue

Das chronische Erschöpfungssyndrom (CFS) stellt ein eigenes Krankheitsbild dar. Die Schwere der Erkrankung wird selbst von Therapeuten oft unterschätzt.

Ursachen und Therapie-Optionen

Fatigue nach Virusinfektionen

Der Begriff COVID-Fatigue beschreibt einen Zustand extremer Müdigkeit und Kraftlosigkeit, der als Folge einer Corona-Infektion auftritt. Auch andere Viren verursachen Erschöpfung. Bewährte Fatigue-Therapien können helfen.

Was tun?

Burnout-Syndrom

Die Anzeichen für ein Burnout können von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Führendes Symptom ist die emotionale Erschöpfung. An der Entstehung ist das Glutathion-System beteiligt.

Zusammenhänge

Glutathion und Fatigue

Das Glutathion-System – genauer ein Glutathion-Mangel – und Erschöpfungskrankheiten hängen eng zusammen, da das körpereigene Glutathion entscheidend für die Energieproduktion ist.

Wie entsteht Fatigue?

Eumetabol® kaufen

Eumetabol® kaufen

Patienten und Therapeuten können die Eumetabol® Infusionen direkt bei der herstellenden Apotheke bestellen.
Die Viktoria Apotheke in Saarbrücken liefert schnell und berät gern.

Bestellung und Preise